Erntezeit

Grüner Mähdrescher von Claas bei der Weizenernte
Mähdrescher in Wagenhausen, Thurgau, Switzerland
iPhone 12 Pro, 6 mm, f/2, 1/1370 s, ISO 25

Dieses Foto habe ich am 21. Juli 2021, aufgenommen. Bereits in der Woche davor sah ich mehr und mehr grosse Mähdrescher auf den Feldern. Die weiten wogenden Weizenfelder, über denen die Luft in der Sonne flirrte, verschwanden eines nach dem anderen. Verschlungen von den Schneidwerken dieser mächtigen Maschinen. Das Stroh wurde zusammengerecht und zu Ballen gepresst und vor dem nächsten Regen in die Scheunen gebracht. Landwirte, mit denen ich mich darufhin unterhielt, um zu erfahren, weshalb die Ernte nicht mehr wie noch in meiner Kindheit im Spätsommer eingebracht werde, sprachen von wärmeren Durchschnittstemperaturen im Frühling sowie Frühsommer. Dies ermögliche eine frühere Aussaat und die höheren Temperaturen lasse das Getreide, auch alte Sorten wie Einkorn und Urdinkel, 5-6 Wochen schneller reifen. Viele der Landwirte sind überzeugt, die höheren Durchschnittstemperaturen seien ein deutliches Zeichen für einen Wandel der klimatischen Bedingungen in unserem Teil Europas.

#torstenmaywald

English digest: Nowadays, farmers harvest their wheat in mid- to end July instead of end of August beginning of September as I have known from childhood on.
Farmers, I spoke with, tell me of higher average temperature in spring and early summer. Most of them are convinced this being one sign of change in the climatic conditions in our part of Europe. Lower picture: straw bales drying in the sun near to the hamlet of Wiesholz, Schaffhausen, Switzerland.

Zu Rollen gepresste Strohballen auf einem abgeernteten Feld
Strohballen bei Wiesholz, Schaffhausen, Switzerland
Sony Alpha 7II, 53 mm, f/11, 1/25 s, ISO 100